Labneee – Joghurtfrischkäsebällchen als Fingerfood

Labnee selber machen (2)

Bei uns steht eine Gartenparty an und zu einem solchen Anlass machen wir oft Labne. Das ist eine libanesische Frischkäsespezialität, die gerade im Sommer wunderbar zu frischem Fladenbrot passt. Die Zubereitung ist wirklich einfach und sofort hat man eine leckere mediterrane Vorspeise gezaubert.

Das benötigt man für ca. 15 Bällchen Labne:
1 kg griechischer Sahnejoghurt
1 TL Salz
4 Zehen Knoblauch
Pfefferkörner
2 – 3 getrocknete Peperonischoten
Rosmarin
Ca. 0,7 Liter Olivenöl
1 großes Glas

Labnee selber machen (1) IMGP5632Labnee selber machen (3)

Uns so geht es:
Den Joghurt verrührt man mit einem TL Salz und gibt ihn in ein Küchensieb, das man vorher mit einem sauberen Küchentuch (Baumwolle) auslegt. Dann stellt man eine Schüssel darunter und das Ganze für mindestens einen Tag in den Kühlschrank. Nach dieser Zeit ist die Flüssigkeit aus dem Joghurt gelaufen und man hat eine festere Masse, die sich Formen lässt. Man formt nun daraus kleine Bällchen. Wenn man mag, zerstößt man Kräuter (z.B. Rosmarin) und wälzt die Bällchen darin. Dann befüllt man das Glas mit etwas Öl, gibt die Pfefferkörner, die aufgeschnittenen Peperoni und den zerdrückten Knoblauch (mit Schale) dazu. Nach und nach schichtet man nun die Käsebällchen in das Glas und füllt Öl nach, so dass alle Bällchen bedeckt sind. Das Ganze ist im Kühlschrank bis zu zwei Wochen haltbar. Mit frischem Pide vom türkischen Bäcker wird es zum orientalischen Gaumenschmaus…

Labnee selber machen (4)

Advertisements

Eine Antwort zu “Labneee – Joghurtfrischkäsebällchen als Fingerfood

  1. Pingback: Granatapfel-Ideen | kuklainegypt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s