Ich hab mir nicht den Wolf, sondern den Fuchs gestickt

IMGP8718 IMGP8724

Wer meinen Blog verfolgt, dem wird nicht entgangen sein, dass ich letztes Jahr ein wenig auf den Fuchs gekommen bin: es gab ein „upcycling“ Fuchskissen aus einem alten Kleid und eine angemalte Kerze im Fuchsdesign. Zu dieser Sammlung gehört noch ein Fuchs-Stickbild. Irgendwann im letzten November lag ich krank zu Hause im Bett und dachte, ich könnte ja mal sticken…nen Fuchs! Als ich die erste Hürde des Stickens genommen hatte (ist ja viel einfacher als Häkeln!) war ich frohen Mutes und stickte Pilze, Wolken und einen Fuchs. Gerahmt habe ich das Figuren-Trio mit einem aufmunternden Spruch (der zum November passt): Man muss auch die Regentage genießen können! Stimmt ja auch! Nut gedauert hat das ganze Stickbild dann doch irgendwie ewig. Aber es wurde rechtzeitig zum weihnachtlichen Verschenken fertig und jetzt ist es im Besitz einer lieben Freundin! Ich bin stolz wie Bolle auf mein Stickwerk und stelle es deshalb gleich mal dem Kreativkollektiv vom Creadienstag vor. Also enjoy rainy das!

IMGP8725 IMGP8715

Advertisements

5 Antworten zu “Ich hab mir nicht den Wolf, sondern den Fuchs gestickt

  1. Pingback: Der Geschmack von Sommer | kuklainegypt

  2. Oh, wie süß! Ein tolles Kissen, da wird sich die Beschenkte sicher riesig gefreut haben. Liebe Grüße, Ulli

  3. Wunder, wunderschön!!! Ich bin großer Kreuzstichfan ♥
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

  4. Der Fuchs ist sehr schön geworden.
    Tolle Arbeit.
    Liebe Grüße, Kerstin

  5. Füchse stehen hier auch hoch im Kurs 🙂
    Dein Kissen ist toll geworden!
    LG
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s